Amphetamine im Aufwind

Wien. Drogenkonsumenten greifen global gesehen seltener zu Kokain und Cannabis. Dafür breiten sich künstlich hergestellte Substanzen aus, wie aus dem Weltdrogen­report 2012 der UN hervorgeht. /D6

zum Artikel: Amphetamine weltweit auf dem Vormarsch
Artikel 12 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.