Ausfahrt wurde zur Endstation

Bregenz. Nach Ladenschluss verbog ein Rentner die verschlossene Schranke vor der Ausfahrt eines Interspar-Marktes, um mit seinem Auto die Tiefgarage verlassen zu können. Wegen Sachbeschädigung angeklagt, fand sich der 75-Jährige gestern vor dem Bezirksgericht Bregenz wieder. /B1

zum Artikel: Vor geschlossener Schranke: Rentner bog sich Ausfahrt frei
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.