Provokation und Unfug

Feldkirch. Wieder sorgt ein aufgehängter Krähenkadaver für Aufregung. Diesmal auf einem Maisfeld in Feldkirch-Tisis. Der Feldkircher Veterinär Oswald Kessler bezeichnet eine solche Praxis als bloßen Unfug und sinnlose Provokation, die überdies als Abschreckung rein gar nichts bringe. /B1

zum Artikel: Provokation ohne Sinn und Unfug obendrein!
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.