Billigbieter-Prinzip in Vorarlberg kein Thema

Schwarzach. In Vorarlberg kommt meist der Beste zum Zug, wenn es um Vergaben der öffentlichen Hand geht. Während in Wien gestern ­Gewerkschaft und WKÖ für das sogenannte Bestbieterprinzip mobil machten, sei das in Vorarlberg bereits gelebte Realität. Dass Firmen öffentliche Aufträge bekommen, nur we

zum Artikel: In Vorarlberg kommt meist der Beste zum Zug
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.