Mit halber Million in Pension

von Johannes Huber

Rechnungshof: Nationalbanker erhalten fast 40 Mal mehr Pension als Normalbürger.

Wien. (VN) Die Pensionsprivilegien der Österreichischen Nationalbank (OeNB) sind noch größer als bisher angenommen. Das geht aus einem Rechnungshofbericht hervor, der gestern veröffentlicht wurde: 2012 hätten Generaldirektoren einen Ruhebezug von 545.000 Euro brutto pro Jahr bekommen, schreiben die

zum Artikel: Mehr Rente als Gehalt
Artikel 2 von 13
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.