Koalitionskrach um Sterbehilfe-Verbot

Wien. Widerstand gegen eine verfassungsrechtliche Verankerung eines Sterbehilfe-Verbots regt sich in der SPÖ: Verfassungssprecher Hannes Jarolim warnt vor einer Einschränkung der Selbstbestimmung am Ende des Lebens. ÖVP-Verfassungssprecher

Wolfgang Gerstl meint dagegen: „Es entspricht nicht unserem W

zum Artikel: Zurückhaltung in Sterbehilfe-Debatte
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.