Colorado feiert „Gras“-Silvester

Denver. Ein ungewöhnliches Silvester gab es im US-Bundesstaat Colorado. Nach der Legalisierung des Marihuana-Verkaufs wurde an vielen privaten Orten der Jahreswechsel entsprechend „gedämpft“ gefeiert. „Pot-Parties“ verzeichneten überall einen regen Zulauf. /D6

zum Artikel: Colorado feierte „Gras“-Freigabe zu Silvester
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.