Institutionen, die beleben

Leiter jüdischer Museen in Europa trafen sich zu einer Tagung in Hohenems, um Fragen der Zukunft zu erörtern. Foto: JMH
Leiter jüdischer Museen in Europa trafen sich zu einer Tagung in Hohenems, um Fragen der Zukunft zu erörtern. Foto: JMH

Hohenems. Wie jüdische Museen identitätsstiftende Einrichtungen werden, wie sie Städte beleben und welche Gefahren es gibt, das erörtern rund 80 Museumsleiter aus ganz Europa derzeit in Hohen­ems. Übrigens: Im nächsten Jahr widmet man sich dort den Habsburgern. /D6

zum Artikel: Wer zahlt, schafft nicht an, das sollte auch für Museen gelten
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.