Gespräche gescheitert: Lehrer wollen streiken

Bundesregierung entschlossen, neues Dienstrecht gegen Widerstände umzusetzen.

Wien, Schwarzach. (VN) Die Verhandlungen über ein neues Lehrerdienstrecht sind gestern Nachmittag nach insgesamt 35 Runden ohne Einigung beendet worden. Die Regierung will im heutigen Ministerrat eine Gesetzesvorlage ohne Gewerkschaftszustimmung absegnen. Diese wird dann zur endgültigen Beschlussfas

zum Artikel: Gewerkschaft blieb hart
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.