Mafia-Skandal um Hütter-Klub

Grödig-Spieler soll von Ex-Nationalspieler erpresst worden sein.

Salzburg. Österreichs Fußball wird von einem Wett­skandal erschüttert. Abwehrspieler Dominique Taboga vom BL-Klub SV Grödig hat bei der Polizei Anzeige wegen Erpressung zu einer Spielmanipulation erstattet. Der Klub von Trainer Adi Hütter hat den 31-Jährigen sofort freigestellt und hält sich weitere

zum Artikel: Wettmafia erpresst Grödig-Profi
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.