Forderung nach Drogenräumen

Dornbirn, Bludenz. Die Dornbirner Drogenberatungsstelle „Ex und Hopp“ plant, einen Drogenkonsumraum zu eröffnen. Da die Installation eines solchen in Österreich gesetzlich nicht erlaubt ist, sollen dort ausschließlich verschriebene Medikamente gespritzt werden dürfen. /A8

zum Artikel: Drogenhelfer fordern „Fixerräume“ im Land
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.