Neue Runde im Schredder-Streit

Götzis. Der umstrittene Ausbau der Autoverschrottungsanlage des Müllverwerters Loacker muss weiter warten: Laut Umweltsenat soll die Umweltverträglichkeit des Vorhabens geprüft werden. Anrainer und Grüne sind erleichtert, das Unternehmen überlegt sich den Gang in die nächste Instanz. /A7

zum Artikel: Schredderausbau muss doch in die UVP
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.