Kenias Militär kämpft gegen Geiselnehmer

Nairobi. Die Lage im von Islamisten besetzten Einkaufszentrum in Nairobi spitzte sich gestern zu. Dem Innenministerium zufolge hatten die Angreifer zu Mittag selbst ein Feuer ausgelöst, um die Einsatzkräfte zu verwirren. „Sie wollten versuchen zu fliehen“, sagte Militärchef Julius Karange. Doch es g

zum Artikel: Racheakt der Islamisten an Kenia
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.