Rezepte der Politik für den Wirtschaftsstandort

Schwarzach. Finanz- oder Realwirtschaft, Zwölfstundentag oder „acht Stunden – genug geschunden“, Reichensteuer oder Kapital­abfluss: Im Wahlkampf stehen heuer wirtschaftspolitische Themen ganz vorne, und auch die Interessenverbände wie Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer machen mit starke

zum Artikel: Die Politik und die Wirtschaft: Wie die Parteien den Standort fördern wollen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.