„Arbeiter haben keine Steuerschlupflöcher“

Bundeskanzler Werner Faymann am VN-Telefon: „Faktor Arbeit entlasten!“

Schwarzach. In 41 Tagen wird gewählt. Bundeskanzler und SP-Spitzenkandidat Werner Faymann hat gestern am VN-Telefon Leser-Fragen beantwortet und dabei die geplante Vermögen- bzw. Reichensteuer verteidigt. Sie könnte den Faktor Arbeit und so den Mittelstand und die Realwirtschaft entlasten.

Der Kanzle

zum Artikel: Superreiche sollen ihren Beitrag leisten
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.