Fünf Jahre Haft für Obdachlosen

feldkirch. Wegen Vergewaltigung ist ein 34-jähriger Obdachloser am Landesgericht Feldkirch zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann soll im Juni in einem Rohbau in Dornbirn eine 14-Jährige zum Oralverkehr gezwungen haben. Der Obdachlose bestritt die Vorwürfe. /b1

zum Artikel: Vergewaltiger nannte Opfer (14) „Töchterle“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.