Literatur erhält eigenes Haus

Bernhard Fetz will auch soziale Phänomene beleuchten.
Bernhard Fetz will auch soziale Phänomene beleuchten.

Wien. Im ehemaligen Hofkammerarchiv in Wien wird das Österreichische Literaturmuseum errichtet. Bernhard Fetz, der jetzige Chef des Literaturarchivs der Nationalbibliothek, wird die Leitung übernehmen. /D5

zum Artikel: Sichtbarmachen der Schreibprozesse
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.