Prozess: Kind (1) massiv verletzt

Feldkirch. Eine Dornbirnerin muss sich am kommenden Dienstag wegen fortgesetzter Gewaltausübung vor Gericht verantworten. Laut Anklage soll sie ihren einjährigen Sohn massiv verletzt haben. Bei dem Kleinkind waren insgesamt 18 Knochenbrüche diagnostiziert worden. /B1

zum Artikel: 18 Knochenbrüche: Mutter wegen Kindesmisshandlung vor Gericht
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.