Neuer Präsident legte Amtseid ab

Mursi unter Arrest: Mindestens zehn Tote bei Protesten in Ägypten.

Kairo. Nach dem Sturz von Präsident Mohammed Mursi durch das Militär droht Ägypten ein neuer Machtkampf. Der Präsident des Verfassungsgerichts, Adli Mansur, wurde gestern als Übergangspräsident vereidigt. Er soll die Geschicke des Landes bis zu den Neuwahlen lenken. Nach tagelangen Massenprotesten f

zum Artikel: Mursi in „Schutzhaft“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.