Obama drängt auf Abrüstung

US-Präsident plädiert in Berlin für eine Welt ohne Atomwaffen.

Berlin. Bei seinem Staatsbesuch in Berlin machte US-Präsident Barack Obama gestern ein weitreichendes Abrüstungsangebot. Ziel sei es, die Zahl der strategischen Atomwaffen Russlands und der USA um bis zu einem Drittel zu verringern, forderte Obama in seiner Rede vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

zum Artikel: „Atomwaffen abbauen“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.