Kanzler will 9 Mrd. Euro von Banken

von Michael Gasser

Faymann für Verlängerung der Bankenabgabe – Koalitionspartner ÖVP wehrt sich.

Wien. (VN-mig) Bundeskanzler Werner Faymann sprach sich am Wochenende für eine Verlängerung der Bankenabgabe aus. So solle nicht der Steuerzahler, sondern der Bankensektor für die Hypo-Schulden aufkommen. Der Kanzler will die Bankenabgabe, die 2011 als Folge der Finanzkrise eingeführt wurde und eige

zum Artikel: Banken in der Verantwortung
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.