„Inklusion“ auch im Krankenhaus

götzis. Den Tag der Inklusion nahm die Lebenshilfe zum Anlass, um auf die Hindernisse aufmerksam zu machen, mit denen Menschen mit Behinderung täglich konfrontiert werden – vor allem in Spitälern und Arztpraxen. Gemeint sind nicht nur bauliche Barrieren, sondern auch Barrieren in den Köpfen. /A9

zum Artikel: Barrieren auch in den Köpfen abbauen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.