Aufsichtsräte auf Tauchstation

Schruns. Silvretta-Montafon-Chef Georg Hoblik hat gegen die Montafon Tourismus GmbH schwere Vorwürfe erhoben. Von Zahlungen zuungunsten seines Unternehmens und von Datenweitergabe war die Rede. Der Aufsichtsratsvorsitzende und sein Stellvertreter schweigen indes zu den Vorwürfen. /D2

zum Artikel: Tourismus-Aufsichtsrat geht auf Tauchstation
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.