Landeshauptmann Pröll fordert Steuerhoheit

Wien. Immer mehr hochrangige Politiker sprechen sich offen für eine echte Steuer­hoheit der Bundesländer aus. Für den niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll ist klar, dass die Länder mit einer Steuerhoheit „finanziell und politisch wesentlich mehr Spielraum erhalten“ würden. Im Interview

zum Artikel: „Stehe positiv zu Steuerhoheit“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.