Eine Reform für die Wähler

Bregenz. Die Verhandlungen über die Landtags- und Demokratiereform schreiten voran, in Bezug auf das Persönlichkeitswahlrecht zeichnet sich eine Lösung im Sinne des Wählers ab. Er soll künftig mehr Einfluss auf die Mandatsvergabe erhalten. Doch sind sich die Parteien über den genauen Weg noch nicht

zum Artikel: Mehr Einfluss für den Wähler
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.