Matthias Mayer überraschte

ski alpin. Erster Weltcup-Podestplatz für Matthias Mayer: Der 22-Jährige belegte beim Super-G in Kitzbühel mit 13 Hundertstelsekunden Rückstand hinter Sieger Aksel Lund Svindal Platz zwei. Heute steht am Hahnenkamm die Abfahrt auf dem Programm, morgen der Slalom. /C4

zum Artikel: „Einmal g’scheit Gas gegeben“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.