Obersten Jäger beunruhigt TBC

Schrins. Auch wenn man in den letzten Jahren bereits prophylaktisch Maßnahmen gesetzt habe, seien die TBC-Fälle bei Rindern im benachbarten Oberallgäu beunruhigend, meint Landesjägermeister Ernst Albrich. Es wird vermutet, dass der Erreger vom Wild auf Rinder übertragen wird. /A5

zum Artikel: „Der Gefahr offensiv begegnet“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.