Fischer übt harte Kritik an Zockern

Gegen Spekulation mit Steuergeld: Bundespräsident Fischer rügt „Casinomentalität“.

Wien. Klare Worte fand Bundespräsident Heinz Fischer anlässlich seiner Neujahrsansprache zu Spekulationsgeschäften mit Steuergeldern. „Spekulationen mit astronomischen Beträgen, verantwortungsloser Umgang mit fremdem Geld und kriminelle Energie“ müssten „entschieden bekämpft“ werden. Auswüchse und F

zum Artikel: Fischers klare Worte gegen Spekulationen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.