Politik versinkt in Korruption

von Johannes Huber

Experten schlagen Alarm und fordern ­Einschränkung des Parteieneinflusses.

Wien. Zum sonntägigen Welttag gegen Korruption müssen nicht nur Experten feststellen, dass die österreichische Politik in Bestechungsaffären versinkt. Prozesse wie der laufende gegen Ex-ÖVP-Innenminister Ernst Strasser machen es einer breiteren Öffentlichkeit deutlich.

Im Gespräch mit den VN fordern

zum Artikel: „Korruption mit dem Parteibuch“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.