Causa Eurofighter neu aufgerollt

von Johannes Huber

Wahlkampf und Ermittlungen nähren Spekulationen.

Wien. (VN-joh) Die Causa Eurofighter wird zehn Jahre nach der Grundsatzentscheidung zum Kauf von Abfangjägern durch die Republik Österreich neu aufgerollt: Die Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht nach, dass Schmiergelder in Höhe von 180 Millionen Euro geflossen sein könnten. Außerdem werden durch d

zum Artikel: Eurofighter in Turbulenzen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.