Stronach sieht Länder kritisch

Neo-Politiker stellt Landeshauptleute und Landtage infrage.

Wien, Lochau. Neo-Politiker Frank Stronach will einen schlanken Staat: In diesem Sinne meint er im Interview mit den Bundesländerzeitungen, alles müsse durchleuchtet werden, auch Landtage und Landeshauptleute. Welche Aufgaben der Bundesrat habe, wisse er nicht.

In Lochau hat unterdessen der neue Land

zum Artikel: „Will nicht Kanzler sein“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.