Nach Hitlergruß verurteilt

Der 16-Jährige wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Foto: Stiplovsek
Der 16-Jährige wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Foto: Stiplovsek

feldkirch. Ein 16-Jähriger musste sich gestern vor dem Schwurgericht verantworten. Der Jugendliche hatte randaliert und in einer Arrestzelle den rechten Arm zum Hitlergruß erhoben sowie „Sieg Heil“ gerufen. Er wurde wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung verurteilt. /b1

zum Artikel: Nach Hitlergruß verurteilt
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.