Der Ruf nach Gerechtigkeit

Schwarzach. Verteilungsgerechtigkeit ist eines der zentralen Anliegen von Rudolf Kaske, dem designierten österreichischen Arbeiterkammer-Präsidenten. Im VN-Interview sagt der Wiener Kaske, in welchen Bereichen man gegensteuern müsse – er fordert vermögensbezogene Steuern. /A4

zum Artikel: „Österreich darf nicht Österarm werden“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.