Vereinfachungen für Familien gefordert

von Johannes Huber

Wien. (VN-joh) Viele Familien haben die Absetzmöglichkeit von Kinderbetreuungskosten bisher nicht in Anspruch genommen. Kein Wunder, meint der Chef des Vorarlberger Familienverbandes, Andreas Prenn: Das System sei zu kompliziert. Ohne Steuerberater könnten alle Absetzmöglichkeiten kaum genutzt werde

zum Artikel: Streit um Familienpaket
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.