Stemer gerät durch Transkript unter Druck

von Klaus Hämmerle

Landesrat wusste von Handkassa beim Sportservice vor der Anzeige. Er streitet es ab.

Dornbirn. Der Druck auf Sportlandesrat Siegi Stemer (62) nimmt zu. Im VN-Interview behauptete der Sport- und Schullandesrat zwar, von einer Schwarzgeldkassa beim Vorarlberger Sportservice bis zur Anzeige von Geschäftsführer Martin Schäffl (42) nichts gewusst zu haben. Doch das den VN in Auszügen vor

zum Artikel: „Ich habe ein reines Gewissen“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.