SPÖ rollt Debatte über Reichensteuer neu auf

Wien. Die Lösung für die Grundbucheintragungsgebühr ist laut Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) als Vorlage für eine Reichensteuer geeignet. Auch dort könnte es Ausnahmebestimmungen für Familien geben. Die ÖVP will davon nichts wissen: Man schütze Betroffene „vor Angriffen der Neidgenossen“, so Part

zum Artikel: SPÖ sieht Vorlage für eine Vermögensteuer
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.