Obama zeigt bereits Nerven

Washington. Wenige Tage vor der US-Wahl am 6. November zeigt Präsident Barack Obama Nerven und attackiert seinen Herausforderer, den Republikaner Mitt Romney. Dieser wird in Europa indes kritisch gesehen: Sollte er gewinnen, drohe eine Wirtschaftskrise, heißt es. /A4

zum Artikel: Angst vor Präsident Romney
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.