Neuer Zündstoff für Heerdebatte

Profi-Miliz soll laut Berechnungen des Ministeriums deutlich teurer sein als erwartet.

Wien. Die Debatte um die Wehrpflicht bzw. deren Abschaffung spitzt sich vor dem Nationalfeiertag und der traditionellen Leistungsschau des Bundesheers zu. Wie aus einem internen Papier des Verteidigungsministeriums hervorgeht, soll die vorgesehene Profi-Miliz mit 100 Mill. Euro pro Jahr deutlich teu

zum Artikel: Profi-Miliz offenbar deutlich teurer
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.