Niederlage für LKH-Betriebsrat

Feldkirch. Mit einer herben Niederlage für den bisherigen Betriebsrat endeten die Betriebsratswahlen im LKH Feldkirch. Die neue Liste „FSG und Unabhängige“ mit Markus Kohler als Spitzenkandidat räumte auf Anhieb 1o der 15 Mandate ab. Als Grund wird eine „breite Unzufriedenheit“ vermutet. /A4

zum Artikel: Wahlschlappe für Betriebsrat im LKH
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.