Nenzing gibt VEG-Anteile ab

Nenzing. Als letzte von einstmals 33 Gemeinden hat Nenzing am Mittwochabend einstimmig ihren 0,48-Prozent-Anteil an der Vorarlberger Erdgasgesellschaft verkauft. Damit kann der Mutterkonzern jetzt alleine bestimmen, wie es mit der VEG weitergeht. Für Direktor Ludwig Summer ist damit das Ziel erreich

zum Artikel: Nenzing verkauft Anteile
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.