Als Kirche den Aufbruch wagte

Rom. 50 Jahre ist es her, dass Johannes XXIII. mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil Kirche und Welt versöhnen wollte. Über 2500 Bischöfe suchten drei Jahre lang Wege in die Zukunft. Die Euphorie von damals verkehrt sich heute in Enttäuschung. /A10

zum Artikel: Der versuchte Aufbruch beim Konzil
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.