Russland begrüßt den Wandel in Georgien

Tiflis. Bei der Parlamentswahl in Georgien hat die Opposition um den Milliardär Bidsina Iwanischwili klar gewonnen. Iwanischwilis Bündnis Georgischer Traum kam auf 55 Prozent der Stimmen. Die Vereinte Nationale Bewegung von Präsident Michail Saakaschwili erreichte 40,2 Prozent.

Russland begrüßte den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.