Harte Bandagen in der Causa Hofer

ÖVP verteidigt Klub­direktor. Keine Akteneinsicht für Opposition.

Bregenz. Die Sondersitzung des Kontrollausschusses in der Causa Albert Hofer brachte gestern Nachmittag einen harten Schlagabtausch zwischen der Opposition und der ÖVP. Umstritten war dabei vor allem die Weigerung der Volkspartei, die von der Opposition geforderten Unterlagen zum umstrittenen Grunds

zum Artikel: Harte gegenseitige Attacken
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.