Messerstecher sitzt in U-Haft

Lustenau. Nach dem brutalen Messerangriff eines psychisch kranken 29-Jährigen auf seine Eltern wurde gestern die Untersuchungshaft über ihn verhängt. Heute wollen die Ermittler des Landeskriminalamts die verletzte Mutter des Tatverdächtigen einvernehmen. /B1

zum Artikel: Messerattacke: Verdächtiger in Haft
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.