Flugzeugabsturz kostete sechs Menschenleben

Eine Cessna 414 stürzte kurz nach dem Start in Innsbruck oberhalb von Ellbögen im Bezirk Innsbruck-Land ab und brannte aus. Zwei der acht Insassen konnten sich verletzt aus dem Wrack befreien. Ermittler rätseln über die Unglücksursache. /B1 Foto: EPA

zum Artikel: Sechs Tote bei Cessna-Absturz
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.