Für Gewinn nicht rechtfertigen

Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender Bank Austria. Foto: VN
Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender Bank Austria. Foto: VN

Schwarzach. Bank-Austria- Vorstandsvorsitzender Willibald Cernko ist mit dem Geschäftsverlauf zufrieden. Vor allem das operative Kundengeschäft entwickle sich gut. Es sei aber befremdlich, dass man sich heute für Gewinne rechtfertigen müsse. Indes werden die Zinsen auf einem niedrigen Niveau bleiben

zum Artikel: „Wir müssen uns für Gewinne erklären“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.