Nettozahler wollen EU-Gehälter kürzen

Brüssel. Die Verhandlungen über die EU-Finanzierung für die Jahre 2014 bis 2020 spitzen sich zu. Die Nettozahler, darunter Österreich, drängen auf Einsparungen in der EU-Verwaltung. So sollen die Gehälter von Spitzenbeamten gekürzt werden. Mitarbeiter der Europäischen Union erhalten bis zu 18.370,84

zum Artikel: EU-Nettozahler wollen Beamtenbezüge kürzen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.