Schwerer Unfall beim Canyoning

Hirschegg. Bei einem Canyoning-Ausflug im Kleinwalsertal ist am Samstagnachmittag eine Frau aus Deutschland schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, schlug die 29-Jährige bei einem Sprung ins Wasser auf einem Felsen auf. Ob fahrlässiges Verhalten vorliegt, soll der Staatsanwalt beurteilen.

zum Artikel: Hirschegg: Ermittlungen nach Canyoning-Unfall
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.