Neue Hürde für SBX-Weltcup

Schruns. Die prekäre Finanzsituation von Schruns gefährdet den fixierten Snowboardcross-Weltcup Anfang Dezember. Denn die Ausbaupläne der Silvretta Montafon sehen eine Beteiligung der Gemeinde in Höhe von 1,7 Mill. Euro – davon 255.000 Euro heuer – für die neue Beschneiungsanlage vor. /C7

zum Artikel: Neue Hürde für SBX-Weltcup
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.