Freiheitliche stürzen in den Korruptionssumpf

Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen aus. Mythos Haider zerstört.

Klagenfurt. Nachdem Ex-ÖVP-Landesobmann Josef Martinz illegale Parteienfinanzierung in Kärnten gestanden hat, weitet die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aus und nimmt dabei Freiheitliche ins Visier. So wird die Rolle von Finanzlandesrat Harald Dobernig untersucht. FPÖ-Bundesobmann Heinz-Christia

zum Artikel: Ermittler wenden sich den Freiheitlichen zu
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.